Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

02.02.2005

12:52 Uhr

Rohstoffe + Devisen

Eurokurs steigt leicht

Der Eurokurs ist am Mittwoch gestiegen. Die Gemeinschaftswährung kostete am Morgen 1,3 068 Dollar. Ein Dollar war damit 0,7 648 Euro wert. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Dienstag auf 1,3 027 (Montag: 1,3 035) Dollar festgesetzt.

dpa-afx FRANKFURT. Der Eurokurs ist am Mittwoch gestiegen. Die Gemeinschaftswährung kostete am Morgen 1,3 068 Dollar. Ein Dollar war damit 0,7 648 Euro wert. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Dienstag auf 1,3 027 (Montag: 1,3 035) Dollar festgesetzt.

Der Handel sei vor wichtigen Ereignissen ruhig, sagten Marktteilnehmer. An diesem Mittwoch wird die Zinsentscheidung der US-Notenbank erwartet. Experten rechnen mit einer Anhebung des Leitzinses um 0,25 Prozentpunkte auf 2,5 Prozent. US-Präsident George Bush könnte nach Einschätzung von Beobachtern in seiner "Rede zur Lage der Nation" Hinweise zum Abbau des angeschwollenen US-Haushaltsdefizits geben.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×