Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

30.01.2007

07:30 Uhr

Konjunktur

Ölpreis leicht gestiegen

Der Ölpreis ist am Dienstagmorgen leicht gestiegen. Im asiatischen Handel kostete ein Barrel (159 Liter) der US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) zur Lieferung im März 54,07 Dollar und damit sechs Cent mehr als zum Handelsschluss am Vortag.

dpa-afx NEW YORK. Der Ölpreis ist am Dienstagmorgen leicht gestiegen. Im asiatischen Handel kostete ein Barrel (159 Liter) der US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) zur Lieferung im März 54,07 Dollar und damit sechs Cent mehr als zum Handelsschluss am Vortag. Damit wurde ein Teil des Preisrückgangs vom Vortag wett gemacht.

Der Markt wartet Händlern zufolge auf die neuesten Lagerbestandsdaten aus den USA für Ölprodukte am Mittwoch. "Bis zur Veröffentlichung der Lagerbestandsdaten halten sich viele Marktteilnehmer zurück", sagte Analyst Steve Rowles von CFC Seymour Securities. Am Markt wird mit einem weiteren Lageraufbau gerechnet. Dies dürfte den Ölpreis erneut unter Druck setzen, hieß es.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×