Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

29.01.2007

13:56 Uhr

Konjunktur

Ölpreis sinkt leicht

Der Ölpreis ist am Montagmittag leicht gesunken. Ein Barrel (159 Liter) der US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) zur Lieferung im März kostete 54,99 Dollar. Das waren 43 Cent weniger als zu Handelsschluss am Freitag.

HB LONDON. Im Handelsverlauf war der Preis am Montag getrieben vom kalten Winterwetter auf der Nordhalbkugel bis auf 55,96 Dollar geklettert.

Weitere Kursanstiege seien unwahrscheinlich, sagte Chefenergieanalyst Simon Wardell von Global Insight. Die Unterstützung durch das Wetter und die anhaltenden Spannungen um den Iran dürfte zwar anhalten. Für eine Weile werde der Ölpreis dennoch zwischen 50 und 55 Dollar schwanken, da dem Markt für höhere Kurse die Impulse fehlten.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×