Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

25.09.2013

18:34 Uhr

Kursentwicklung

Wirtschaftsdaten geben Euro Auftrieb

Der Euro hat sich die Marke von 1,35 Dollar zurückerobert. Die Gemeinschaftswährung hat Auftrieb von positiven Wirtschaftsdaten erhalten. Auch der festgefahrene Haushaltsstreit in den USA wirkt sich positiv aus.

Der Euro hat die Marke von 1,35 Dollar zurückerobert. dpa

Der Euro hat die Marke von 1,35 Dollar zurückerobert.

TokioDer Euro hat am Mittwoch Kursauftrieb von positiven Wirtschaftsdaten erhalten. Gegen Mittag eroberte die Gemeinschaftswährung die Marke von 1,35 Dollar zurück und kletterte später bis auf 1,3520 Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs zwischenzeitlich auf 1,3504 (Dienstag: 1,3473) Dollar fest.

Konjunkturdaten überzeugten: In Italien erreichte das Verbrauchervertrauen den höchsten Stand seit über zwei Jahren. Auch in Deutschland stieg das Konsumklima stärker als erwartet. Die Finanzmärkte setzen ebenfalls wieder verstärkt auf den Währungsraum. In den vergangenen zwölf Monaten habe es 100 Milliarden Euro Nettokapitalzuflüsse in Wertpapieranlagen gegeben, sagte EZB-Direktor Jörg Asmussen.

„Das ist ein Zeichen dafür, dass das Vertrauen in die Eurozone, in das Krisenmanagement der Eurozone zurückgekehrt ist“, so Asmussen. Außerdem profitierte der Euro vom festgefahrenen Haushaltsstreit in den USA. Der weltgrößten Volkswirtschaft droht schon wieder die Zahlungsunfähigkeit. Sollte es bis Anfang nächster Woche keine Einigung über den Etat geben, geht der Regierung zum 1. Oktober das Geld aus.

Zu anderen wichtigen Währungen legte die EZB die Referenzkurse für einen Euro auf 0,84165 (0,84431) britische Pfund, 133,14 (132,92) japanische Yen und 1,2304 (1,2295) Schweizer Franken fest. Die Feinunze Gold wurde am Nachmittag in London mit 1322,75 (1314,25) Dollar gefixt. Ein Kilogramm Gold kostete 30 950,00 (30 860,00) Euro.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×