Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

01.03.2012

20:03 Uhr

Landeswährung

Neues Symbol der türkischen Lira enthüllt

Die türkische Nationalwährung hat ein neues Symbol. Das zweifach gestrichene „t“, das unter 8.000 Entwürfen ausgewählt wurde, ähnelt der Form nach nicht nur zufällig einem Anker.

Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan (Mitte), sein Stellvertreter Ali Babacan und Zenralbankchef Erdem Basci präsentieren das neue Symbol. AFP

Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan (Mitte), sein Stellvertreter Ali Babacan und Zenralbankchef Erdem Basci präsentieren das neue Symbol.

AnkaraDas neue Symbol für die türkische Landeswährung Lira ist in Ankara enthüllt worden. In einer Zeremonie führte der Chef der türkischen Zentralbank Erdem Basci am Donnerstag das zweifach gestrichene „t“ vor, das der Form nach einem Anker ähnelt. Das Design wurde in einem Wettbewerb unter 8.000 Entwürfen ausgewählt.

Der Anker repräsentiere das Wesen der Währung als „sicherer Hafen“ und die aufwärts deutenden Linien ständen für das wachsende Prestige der Währung, erklärte der türkische Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan. Die Türkei versucht derzeit die Lira stärker als bilaterale Währung zu etablieren, vergangene Woche hatte war ein Devisenswap in Höhe von 1,6 Milliarden Dollar (1,2 Milliarden Euro) mit China vereinbart worden.

Von

dapd

Kommentare (5)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

sedo

02.03.2012, 03:32 Uhr

sieht mehr nach TE also Tayyip Erdogan aus! Das neue Tugra Zeichen des Sultans Erdogan :))

Radikal

02.03.2012, 13:10 Uhr

Und da soll mal einer sagen das die Zentralbank unabhängig ist :) tE Tayyip Erdogan statt TL Türkische Lira

serdarafacan

02.03.2012, 13:49 Uhr

alles wiert mal erneuert die türkei aber auch die türkische lira

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×