Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

12.01.2005

17:45 Uhr

Preis liegt aber weiter deutlich unter dem Rekordhoch

Ölpreis steigt wegen gesunkener US-Vorräte

Der Ölpreis ist am Mittwoch wegen gesunkener Ölvorräte in den USA gestiegen. Ein Barrel Öl zur Auslieferung im Februar kostete 46,15 Dollar, 47 Cent mehr als bei Handelsschluss am Dienstag.

HB HAMBURG. Zuvor hatte der Preis bereits wegen Spekulationen um eine Senkung der OPEC-Produktion zugelegt. Die US-Lagervorräte an Rohöl lagen in der abgelaufenen Woche mit 288,8 Millionen Barrel um 3,0 Millionen Barrel (je 159 Liter) unter denen der Vorwoche, teilte das Energieministerium am Mittwoch in Washington mit.

Trotz des jüngsten Anstiegs liegt der Ölpreis aber noch immer deutlich unter dem am 25. Oktober erreichten Rekord von 55,67 Dollar. In London legte der Barrel-Preis der Nordseesorte Brent um 31 Cent auf 42,99 Dollar zu.

„Es gibt vermehrt Stimmen, die eine neuerliche Förderdrosselung der Opec signalisieren“, sagte Eswaran Ramasamy, Experte vom Energieinformationsanbieter Platts.

Nach Einschätzung des Ölministers von Venezuela, Rafael Ramirez, besteht an den Ölmärkten weiter ein Überangebot. Vor diesem Hintergrund könnte die Organisation Erdöl exportierender Länder (Opec) bei ihrer nächsten Sitzung am 30. Januar eine weitere Fördereinschränkung beschließen, sagte der Ölminister. Einige Mitglieder des Kartells seien für eine Reduzierung der Förderung. Im Dezember hatte die Opec beschlossen, ihre Fördermenge um eine Million Barrel pro Tag zu drosseln.

Der Opec-Korbpreis ist unterdessen wieder unter die Marke von 40 Dollar gefallen. Nach Angaben des Opec-Sekretariats vom Mittwoch lag der Durchschnittspreis für sieben wichtige Rohölsorten am Dienstag bei 39,45 Dollar für ein Barrel (159 Liter). Am Montag war der so genannte Korbpreis erstmals seit Monaten wieder über die 40-Dollar-Marke gestiegen (40,12 Dollar).

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×