Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

23.07.2013

14:25 Uhr

Rohstoffe

Goldpreis hält sich über 1300 Dollar

Gold hat sich leicht verbilligt. Investoren spekulierten, dass die jüngsten Anstiege die Nachfrage dämpfen könnten. Das größte Goldverbrauchsland Indien hatte zudem zusätzliche Beschränkungen für Goldimporte eingeführt.

Gold notierte nach kräftigen Gewinnen am Montag zuletzt mit 1327,29 Dollar je Unze 0,6 Prozent leichter. dpa

Gold notierte nach kräftigen Gewinnen am Montag zuletzt mit 1327,29 Dollar je Unze 0,6 Prozent leichter.

Frankfurt/ SingapurEinige Anleger haben am Dienstag beim Gold Kasse gemacht. Nach dem stärksten eintägigen Preisanstieg seit 13 Monaten verbilligte sich die Feinunze um 0,6 Prozent auf 1327,29 Dollar. Am Montag hatte der Bruch technischer Widerstandsmarken den Preis um mehr als drei Prozent in die Höhe gehievt. Mit 1338,91 Dollar hatte die Feinunze zeitweise so viel wie seit einem Monat nicht mehr gekostet.

„Angesichts anhaltender ETF-Abflüsse ist es unseres Erachtens allerdings noch zu früh, dies als nachhaltige Trendumkehr zu bezeichnen“, warnten die Analysten der Commerzbank. Per Montag sind die Bestände des weltgrößten ETF-Fonds SPDR Gold Trust um 0,1 Prozent weiter gesunken. Dieser Trend ist schon seit Monaten zu erkennen.

Viele Großinvestoren hatten mit dem Verkauf ihres sogenannten Papier-Gold-Bestände auf die Aussicht reagiert, dass in den USA die ultralockere Geldpolitik allmählich ein Ende finden wird. Die US-Notenbank hatte vorige Woche bekräftigt, dass ihre Entscheidungen letztlich von der Entwicklung der Konjunktur abhängen. Nachfolgend die Londoner Vormittagsfixings der wichtigsten Edelmetalle vom Dienstag.

Kommentare (4)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

Eurokloapapier

23.07.2013, 14:40 Uhr

Scheiße! Jetzt hab ich all mein Gold verkauft. Es wurde auch gesagt "Gold fällt auf 500 Dollar". Das kommt davon, wenn man auf das Propagandagewäsch der Bankster und Blockparteien hört.
Spaß beiseite. Ich habe viel nachgekauft und kann schon wieder 12% Gewinn verbuchen. Scheiß Gold!

Account gelöscht!

23.07.2013, 14:56 Uhr

wieso schaffe ich es nie, zum Tiefstpreis zu kaufen :-(

die andern hier schaffen das fast immer....

Account gelöscht!

23.07.2013, 19:08 Uhr

qq..fjv2
..............
..............
mein tipp
..
bloss nicht auf die angaben zu angebl. käufen oder
verkäufen hier vertrauen, denn echte börsianer bla-
sen ihre transaktionen in die welt..!!
..
wer hier über seine erfolge schreibt, hat es bestimmt
nötig..
..
leider wird hier sehr viel "schwachsinn" verbreitet,
zt. sicherlich um sich wichtig zu machen oder andere
zu beleidigen..
..

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×