Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

06.06.2016

15:17 Uhr

Rohstoffe

Höherer Kupferpreis treibt Minenwerte an

Der Kupferpreis steigt auf den höchsten Stand seit vier Monaten. Davon profitieren die Aktien der Rohstoffkonzerne, die an der Börse zulegten. Auch der britische Leitindex ging nach oben.

Freileitung-Telefonkabel: Ohne Kupfer läuft in vielen Bereichen nichts. dpa

Kupferkabel

Freileitung-Telefonkabel: Ohne Kupfer läuft in vielen Bereichen nichts.

FrankfurtEin anziehender Kupferpreis hat Minenwerten am Montag zu Kursgewinnen verholfen. Die Aktien der Rohstoffkonzerne Anglo American, Rio Tinto, BHP Billiton, Antofagasta und Glencore legten an der Londoner Börse zwischen fünf und acht Prozent zu.

Auslöser für die Rally waren Börsianern zufolge die schwachen Daten vom US-Arbeitsmarkt vergangene Woche, die den Dollar in den Keller geschickt hatten. Der Preis für eine Tonne Kupfer verteuerte sich in Folge dessen um bis zu 1,3 Prozent auf 4748 Dollar, den höchsten Stand seit knapp vier Monaten. Analysten des britischen Brokerhauses INTL FC Stone sehen den Kupferpreis in den nächsten Wochen in einer Bandbreite von 4500 bis 4850 Dollar.

Die Kursgewinne der Minenkonzerne gaben dem britischen Leitindex einen Schub: Er legte um knapp ein Prozent zu und hob sich damit deutlich von anderen Börsen in Europa ab, die sich größtenteils kaum bewegten.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×