Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

09.11.2015

20:06 Uhr

Rohstoffe

Kuwait erwartet anhaltend niedrige Ölpreise

Die Öl-Preise werden nach Darstellung der kuwaitischen Regierung noch längere Zeit niedrig bleiben. Zu einer Erholung werde schließlich eine starke Nachfrage beitragen, sagte Kabinettsminister Mohammed Abdullah Al-Mubarak Al-Sabah am Montag.

Der weltweite Ölpreis ist seit längerem niedrig. dpa

Erdölförderung

Der weltweite Ölpreis ist seit längerem niedrig.

DubaiDie Öl-Preise werden nach Darstellung der kuwaitischen Regierung noch längere Zeit niedrig bleiben. Zu einer Erholung werde schließlich eine starke Nachfrage beitragen, sagte Kabinettsminister Mohammed Abdullah Al-Mubarak Al-Sabah am Montag der staatlichen kuwaitischen Nachrichtenagentur. Innerhalb der Organisation Erdöl exportierender Länder (Opec) müsse ein Konsens geschaffen werden, um die Probleme zu überwinden.

Der weltweite Ölpreis ist seit längerem niedrig. Saudi-Arabien hat die Produktion hochgefahren, um Marktanteile zu sichern. Gleichzeitig dämpft die Konjunkturschwäche in China die Nachfrage. Viele Staaten der Golfregion, aber auch Russland, erhalten große Teile ihrer Staatsgelder aus dem Öl-Geschäft. Auch Energie-Konzerne bekommen den Preisverfall zu spüren.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×