Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

27.01.2017

09:22 Uhr

Rohstoffe

Ölpreis kaum verändert

Am Freitag haben sich die Ölpreise kaum bewegt. Ein Barrel der Nordseesorte Brent kostete lediglich sieben Cent weniger als am Vortag. Die Anleger warten auf die Bestätigung weiter Produktionskürzungen.

Die Anleger warten auf weitere Produktionskürzungen. Der Preis hat sich im Vergleich zum Vortag kaum verändert. dpa

Erdölförderung

Die Anleger warten auf weitere Produktionskürzungen. Der Preis hat sich im Vergleich zum Vortag kaum verändert.

SingapurDie Ölpreise haben sich am Freitag wenig verändert. Am Morgen kostete ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im März 56,17 US-Dollar. Das waren sieben Cent weniger als am Vortag. Der Preis für ein Fass der US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) verharrte bei 53,78 Dollar.

Am Ölmarkt warten die Anleger auf die Bestätigung, dass die Organisation erdölexportierender Länder (Opec) ihre gemeinsam mit anderen wichtigen Förderländern vereinbarte Produktionskürzung vollständig umsetzt. Die Vereinbarung, die eine Reduzierung um 1,8 Millionen Barrel pro Tag umfasst, war zu Beginn des Jahres in Kraft getreten und hat eine Laufzeit von sechs Monaten. Ein Regierungsmitglied des Opec-Landes Algerien ging zuletzt davon aus, dass die Förderkürzung im kommenden Monat komplett umgesetzt werde.

Von

dpa

Kommentare (1)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

Account gelöscht!

27.01.2017, 11:19 Uhr

"Sergio Puntila27.01.2017, 09:30 Uhr
Der Chefdemokratenfresser als Oberkommentator des HB sondert in gewohnt langweiliger Manier, klingt schon fast andressiert, was Sie hier tagtäglich vor sich hingeifern, werter MH"

Ich geifere nicht, ich kommentiere. Ich gebe mir den ganzen Tag große Mühe, jeden, aber auch wirklich jeden Artikel zu kommentieren,
um die Leute von der grün-sozialistischen Murkselregierung zu warnen.

Ja, ich bin ein Fan von Trump und Putin, das sind wenigstens noch zwei echte Kerle mit eigener Meinung, nicht wie unser sprechender Hosenanzug!

Ja, ich bin ein Anhänger der AFD, denn nur diese Partei kann unser Reich noch retten!

Nein, ich bin nicht arbeitslos und habe deshalb soviel Zeit Kommentare zu schreiben, ich bin arbeitssuchend!
Danke

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×