Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

14.01.2014

09:38 Uhr

Rohstoffe

Ölpreise erholen sich leicht

Ein richtiger Aufwärtstrend ist noch nicht in Sicht, die leichten Zuwächse bei den Ölpreisen sind in den Augen vieler Experten nur eine normale Gegenbewegung zu den jüngsten Verlusten.

Eine deutliche Erholung der Ölpreise ist noch nicht in Sicht, da bleibt nur: Abwarten und die Lager ruhig halten. dpa

Eine deutliche Erholung der Ölpreise ist noch nicht in Sicht, da bleibt nur: Abwarten und die Lager ruhig halten.

SingapurNach Kursverlusten zum Wochenstart haben die Ölpreise am Dienstag geringfügig zugelegt. Am Markt war von einer nicht unüblichen Gegenbewegung die Rede. Wesentliche Impulse wie Wirtschaftsdaten wurden nicht genannt. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im Februar kostete am Morgen 106,77 US-Dollar. Das waren zwei Cent mehr als am Montag. Der Preis für ein Fass der amerikanischen Ölsorte WTI stieg um zwölf Cent auf 92,31 Dollar.

Von

dpa

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×