Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

19.10.2011

07:51 Uhr

Die Ölpreise haben sich am Mittwoch kaum verändert. dpa

Die Ölpreise haben sich am Mittwoch kaum verändert.

SingapurEin Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im Dezember kostete im frühen Handel 111,19 US-Dollar und damit vier Cent mehr als zum Handelsschluss am Dienstag. Der Preis für ein Barrel der US-Sorte WTI (West Texas Intermediate) stieg um zwölf Cent auf 88,46 Dollar. Am Vortag hatten die Ölpreise zunächst nachgegeben, am Abend aber im Fahrwasser freundlicher US-Börsen ins Plus gedreht. Händler nannten die unerwartet starken Geschäftszahlen der Bank of America als Grund für den Umschwung.

Von

dpa

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×