Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

05.10.2016

13:29 Uhr

Rohstoffe

Ölpreise ziehen nach Rückgang der Reserven an

Die Ölpreise haben am Mittwoch zunächst angezogen – Grund waren sinkende US-Reserven. Sowohl US-Sorten als auch die Nordseesorte Brent verteuerten sich um jeweils über ein Prozent.

Ein Rückgang der US-Erdölreserven hat für anziehende Ölpreise gesorgt. dpa

Erdölförderung in den USA

Ein Rückgang der US-Erdölreserven hat für anziehende Ölpreise gesorgt.

FrankfurtEin Rückgang der wöchentlichen US-Ölreserven hat die Ölpreise am Mittwoch angetrieben. Die Nordseesorte Brent verteuerte sich um bis zu 1,6 Prozent auf 51,67 Dollar je Barrel, US-Leichtöl WTI stieg um 1,5 Prozent auf 49,42 Dollar.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×