Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

28.11.2011

16:59 Uhr

Rohstoffe

Zuckerpreis erholt sich wieder

Zucker hat sich von seinem Fünf-Monats-Tief erholt und verteuerte sich um bis zu 2,2 Prozent. Vorige Woche war der Preis auf den tiefsten Stand seit Juni gefallen.

Raffinierter Zucker verteuerte sich um bis zu 1,4 Prozent auf 606,4 Dollar je Tonne. dpa

Raffinierter Zucker verteuerte sich um bis zu 1,4 Prozent auf 606,4 Dollar je Tonne.

FrankfurtNach dem Ausverkauf in der vorigen Woche haben sich die Anleger am Montag am Future-Markt wieder mit Zucker versorgt. Rohzucker verteuerte sich um bis zu 2,2 Prozent auf 23,41 US-Cent je Pfund, raffinierter Zucker um bis zu 1,4 Prozent auf 606,4 Dollar je Tonne. Vorige Woche war der Rohzucker-Preis bis auf 22,71 Cent - den niedrigsten Stand seit Anfang Juni - gefallen.

Das auf Zucker spezialisierte Rohstoffhandelshaus Czarnikow in London rechnet damit, dass vor allem der Bedarf Indiens - weltweit der zweitgrößte Zuckerproduzent - größer wird. Schließlich sei die Nachfrage nach Zucker im letzten Jahrzehnt mit einer jährliche Rate von 3,5 Prozent gestiegen. Angesichts des indischen Bevölkerungs- und Wirtschaftswachstums sei mit einer weiteren Zunahme des heimischen Zucker-Verbrauchs zu rechnen. Somit dürfte längerfristig immer weniger Zucker für den Export übrig bleiben.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×