Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

21.01.2010

16:17 Uhr

Rohstoffe

Zuckerpreis steigt auf neues Rekordhoch

Leergefegte Lagerhäuser vor Beginn der neuen Ernte in Brasilien haben den Zuckerpreis am Donnerstag auf ein Rekordhoch getrieben. In London kletterte der Terminkontrakt auf raffinierten Zucker um bis zu 2,1 Prozent auf 766 Dollar je Tonne.

HB FRANKFURT. Die in den USA gehandelten Futures auf Rohzucker zogen sogar um 2,4 Prozent an. Mit 29,81 US-Cent je Pfund waren sie so teuer wie seit Januar 1981 nicht mehr. In der vergangenen Saison waren die Ernten der weltweit größten Zuckerproduzenten Brasilien und Indien hinter den Erwartungen zurückgeblieben. Gleichzeitig ist der Heißhunger auf das Süßungsmittel ungebrochen. Die Reserven Indiens - weltweit die Nummer eins beim Zucker-Verbrauch - haben sich binnen eines Jahres mehr als halbiert und liegen derzeit bei fünf Mio. Tonnen.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×