Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

03.04.2014

08:01 Uhr

Rohstoffhandel

Ölpreise zeigen sich divers wie eine Tüte Gemischtes

Es ist nicht ganz klar, wohin die Reise an den Märkten geht – während einige Ölsorten zulegen können, verliert die US-Sorte WTI an Wert. Eines bereitet allerdings allen Händlern Sorgen: Die Lage in China.

Die Preise von Öl steigen, weil es die Aussicht auf eine steigende Nachfrage nach Treibstoff in den USA gibt. ap

Die Preise von Öl steigen, weil es die Aussicht auf eine steigende Nachfrage nach Treibstoff in den USA gibt.

SingapurDie Ölpreise haben sich am Donnerstag zunächst uneinheitlich entwickelt. Während US-Rohöl leicht nachgab, stieg der Preis für die Marke Brent an. Am Morgen kostete ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte zur Lieferung im Mai 104,90 US-Dollar. Das waren 11 Cent mehr als am Mittwoch. Der Preis für ein Fass der amerikanischen Sorte WTI fiel hingegen um 20 Cent auf 99,42 Dollar.

Nennenswerte Impulse blieben zunächst aus. Ein Belastungsfaktor am Ölmarkt bleibt die zweitgrößte Volkswirtschaft China, deren Konjunktur schon seit längerem schwächelt. Am Mittwoch hatte die Regierung ein kleines Konjunkturprogramm beschlossen, das unter anderem höhere Ausgaben für den Eisenbahnbau und Steuererleichterungen für kleinere Unternehmen vorsieht. Marktteilnehmer zeigten sich allerdings skeptisch, ob das Programm ausreicht, um die Wirtschaft hinreichend zu stützen. China ist mit den USA der weltgrößte Ölverbraucher.

Von

dpa

Kommentare (1)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

Account gelöscht!

03.04.2014, 08:50 Uhr

Öl ist etwas wunderbares !
Es ermöglicht die gehirngewaschenen Menschen zu manipulieren und ihnen die Taschen zu lehren.
Der GLAUBE an die biotische Entstehung des Öles durch verweste Saurier und Pflanzen ist so abstrus wie die Evolutionsgeschichte des Menschen.....
Aber die Masse der Menschen glaubt diesen Unsinn....dank guter Bildung und der hohen Intelligenz der Spezies Mensch....

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×