Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

18.04.2006

10:17 Uhr

Starker Preisanstieg

Nickel zieht an

Der Nickelpreis ist an der London Metal Exchange (LME) – der weltgrößten Metall-Terminbörse – mit 17 862,50 Dollar je Tonne auf den höchsten Stand seit mehr als 17 Jahren in die Höhe geschossen.

ret DÜSSELDORF. Händler begründeten den starken Preisanstieg nicht zuletzt mit demnächst möglicherweise anstehenden Lieferengpässen dieses vor allem in der Stahlindustrie eingesetzten Buntmetalls. Beim führenden kanadischen Nickelproduzenten Inco stehen in nächster Zeit Tarifverhandlungen an. Bei den LME-Akteuren existiert die Angst, dass es dann zu Arbeitsniederlegungen kommen könnte. In diesem Zusammenhang wurde am Metallmarkt auf Unruhen und Proteste hingewiesen, die von Minenarbeitern in Inco’s Goro-Nickelprojekt in Neukaledonien initiiert worden waren.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×