Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

12.01.2010

08:15 Uhr

Temperaturen steigen

Ölpreise fallen etwas zurück

Die Entspannung an der Wetterfront und der festere Dollar haben den Ölpreis leicht zurückgeworfen. Der Preis für ein Barrel WTI-Öl fiel auf 82 Dollar zurück. Auch die neue Nachfrageprognose der US-Energiebehörde dürfte wenig positive Impulse bringen.

HB DÜSSELDORF. Die Ölpreise sind am Dienstag weiter gesunken. Im frühen Handel kostete ein Barrel (159 Liter) der US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) zur Auslieferung im Februar 82,02 US-Dollar. Das waren 50 Cent weniger als zum Handelsschluss am Vortag. Der Preis für ein Barrel der Nordseesorte Brent sank um 58 Cent auf 80,39 Dollar.

Händler führten die Preisabschläge zum einen auf den wieder etwas festeren Dollar zurück. Zum anderen wurde auf Wetterprognosen verwiesen, die für die nördliche Hemisphäre in den kommenden Tagen leicht höhere Temperaturen vermuten lassen. Bereits am Montag waren zum Abend deutlich gefallen.

Wenig Grund zur Euphorie dürfte auch die neue Nachfrageprognose der US-Energiebehörde EIA liefern. Nach deren Schätzungen wird die Nachfrage nach Erdöl in den nächsten beiden Jahren in den USA und weltweit zwar steigen, jedoch geringer als in den Vorjahren. Grund sei, dass die wirtschaftliche Erholung in den USA nicht so stark ausfallen werde, hieß es in Kreisen der US-Energiebehörde EIA vor Veröffentlichung der offiziellen Monatszahlen am Dienstag. Für die USA werde in diesem Jahr mit einem Wirtschaftswachstum von rund zwei Prozent, im kommenden Jahr von knapp 2,7 Prozent gerechnet.

Daher dürfte der Anstieg der Ölnachfrage in den USA unter den bislang prognostizierten 270.000 Barrel pro Tag (bpd) liegen, hieß es weiter. Das Nachfragewachstum im kommenden Jahr werde unter 300.000 bpd liegen. Auch die weltweite Öl-Nachfrage erwarte die Behörde nun etwas schwächer. Sie rechnet demnach mit etwas mehr als einer Million bpd, nachdem sie bislang von 1,1 Millionen bpd ausgegangen worden war.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×