Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

06.01.2009

07:52 Uhr

Währung

Kurs des Euro fällt Richtung 1,35 Dollar

Der Kurs des Euro ist am Dienstag in Richtung 1,35 Dollar gefallen. Im frühen Handel kostete die europäische Gemeinschaftswährung 1,3 517 Dollar. Ein Dollar war 0,7 395 Euro wert.

HB FRANKFURT. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Montag noch auf 1,3 582 (Freitag: 1,3 866) Dollar festgesetzt.

Die wieder aufgekommene Zinssenkungsdiskussion bezüglich der EZB sowie das in Aussicht gestellte Konjunkturpaket des künftigen US-Präsidenten Barack Obama im Volumen von 775 Mrd. Dollar setzten den Euro unter Druck, sagte Experte Ralf Umlauf von der Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba). Neue Impulse könnten die am Nachmittag zur Veröffentlichung anstehenden US-Konjunkturdaten liefern.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×