Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

06.02.2005

08:26 Uhr

Übernahmeinteresse der Öl-Multis treibt die Aktienkurse von Firmen wie First Calgary an

Anleger entdecken kleine Öl-Spezialisten

VonChip Cummins (Wall Street Journal)

Die großen Öl-Multis bohren zurzeit tief in den Geschäftsberichten eines winzigen kanadischen Ölunternehmens, dessen Übernahme die Investitionsgewohnheiten der Branche verändern könnte.

LONDON. Die an der Börse Toronto gehandelte First Calgary Petroleums Ltd. steht seit Oktober zum Verkauf, nachdem sie ein Portfolio vielversprechender Öl- und Erdgasvorkommen in Algerien angesammelt hatte. Dabei fördert die Firma selbst überhaupt kein Öl. Den jüngsten Quartalsgewinn verdankt sie keinen Verkaufserfolgen, sondern einer günstigen Entwicklung auf dem Devisenmarkt. Sie beschäftigt weniger als 50 Mitarbeiter, und einer der größten Aktionäre ist ein früherer russischer Energieminister, der sich auch gern in Gesellschaft Saddam Husseins zeigte.

Für solche „kleinen Fische“ in der Branche haben die großen Öl-Multis sich bisher nicht interessiert. Doch nach Informationen aus Unternehmenskreisen haben fast alle von ihnen, darunter Royal Durch/Shell, Total und Statoil – ein Auge auf First Calgary geworfen. Sie prüfen eine gemeinsame Exploration und Erschließung neuer Ölfelder, den Einstieg mit einem Aktienpaket oder gar die Übernahme des Unternehmens. Der Aktienkurs von First Calgary hat an der Börse Toronto bereits kräftig angezogen, die Marktkapitalisierung liegt inzwischen bei 3,6 Mrd. Dollar (2,75 Mrd. Euro).

Warum das plötzliche Interesse der Giganten an dem Winzling? Es geht um neue Wachstumsmöglichkeiten für die Großen, deren Ressourcen in leicht erschließbaren Feldern zur Neige gehen. Sie suchen händeringend neue Öl- und Gasvorkommen. Doch große Akquisitionen, mit denen die Multis in den vergangenen zehn Jahre ihre Reserven sicherten, sind angesichts des hohen Ölpreises zu teuer geworden. Eine mögliche Alternative bietet die Partnerschaft oder Übernahme jener kleinen, oft winzigen Unternehmen, die sich auf die Erkundung neuer Ölfelder spezialisiert haben und sich ein attraktives Portfolio an Ölfeldern in geographisch guter Lage zusammen gestellt haben.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×