Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

17.05.2013

14:04 Uhr

Umfrage unter Investoren

Welcher Markt die größten Chancen bietet

USA, Europa, Japan oder China. Welcher Markt bietet die besten Chancen für Anleger? Eine Umfrage zeigt die Favoriten der Investoren – und von welchen Märkten man die Finger lassen sollte.

Händler an der Frankfurter Börse. Die USA bleiben der beliebteste Finanzplatz bei Investoren. dpa

Händler an der Frankfurter Börse. Die USA bleiben der beliebteste Finanzplatz bei Investoren.

FrankfurtInvestoren sehen in den nächsten zwölf Monaten die besten Anlagechancen an den Märkten in den USA und Japan. Die Teilnehmer an einer weltweiten Umfrage von Bloomberg sind diesbezüglich so optimistisch wie seit dreieinhalb Jahren nicht mehr. Von Europa sollten Anleger allerdings die Finger lassen, geht aus der Befragung hervor.

Hinter dem Optimismus für die US- und japanischen Märkte stehen vor allem gute Wachstumsaussichten. Mehr als drei von fünf Befragten sehen eine Besserung der Wirtschaftslage in den USA, das ist der höchste Prozentanteil seit diese Frage im September 2010 in die Umfrage aufgenommen wurde.

„Ich bin den USA gegenüber optimistisch eingestellt“, sagt Charles Doraine, Präsident von Doraine Wealth Management Group, der an der Befragung teilgenommen hat. „Der Häusermarkt erholt sich“ und das Land „kann in nicht allzu ferner Zukunft bei Energie unabhängig“ vom Ausland werden.

Für mehr als die Hälfte der befragten Investoren, Analysten und Händler werden die US-Märkte in den nächsten zwölf Monaten die beste Entwicklung aufweisen. Im Vergleich zu der Befragung im Januar entspricht das einem Anstieg von 15 Prozentpunkten. Seit Beginn der Umfrage im Oktober 2009 hat kein Land jemals einen so hohen Anteil an positiven Antworten erreicht.

Die japanischen Märkte folgen auf dem zweiten Rang. Sie werden von einem Drittel als Favorit bezeichnet. Damit hat Japan eine Kehrtwende vollzogen: in früheren Umfragen war von dem Land zumeist abgeraten worden. Die Wachstumsaussichten werden in der aktuellen Umfrage vom 14. Mai von etwas mehr als der Hälfte der Befragten positiv bewertet, während nur 14 Prozent eine Verschlechterung erwarten.

Kommentare (1)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

Account gelöscht!

18.05.2013, 10:56 Uhr

Japanaktien, die bereits 44% gestiegen sind und US Aktien (KGV DOW 16,75) erscheinen mir deutlich teurer als z.b. chinesische Aktien...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×