Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

02.05.2012

14:22 Uhr

Baufinanzierung

Versicherer machen Banken Konkurrenz

Bei der Baufinanzierung bekommen die Banken immer größere Konkurrenz von den Versicherern. Diese können seit kurzem auch Kredite der staatlichen Förderbank KfW direkt anbieten. Einige tun es bereits.

Baufinanzierung ist nicht mehr nur Sache der Banken. dpa

Baufinanzierung ist nicht mehr nur Sache der Banken.

MünchenVersicherer werden in der Baufinanzierung zu einer immer größeren Konkurrenz für etablierte Banken. Seit Anfang April könnten Versicherer erstmals Kunden auch Kredite der staatlichen Förderbank KfW direkt anbieten, teilte der Verband der deutschen Assekuranzen (GDV) am Mittwoch in Berlin mit. Bisher war dies nur über den Umweg bei einer Bank oder Bausparkasse möglich. Die KfW fördert zinsvergünstigt energieeffizientes Bauen und Sanieren von Wohnimmobilien.

Laut GDV werden die KfW-Kredite von einigen Versicherern bereits angeboten, andere würden im Jahresverlauf folgen. Vor allem die Lebensversicherer tummeln sich seit einiger Zeit in der Baufinanzierung. Ende 2011 hatten sie an private und gewerbliche Kunden Hypothekendarlehen im Umfang von rund 50 Milliarden Euro vergeben. Versicherer müssen ihre Beitragseinnahmen sehr langfristig und zugleich rentabel anlegen. Immer mehr Staatsanleihen - lange das Allheilmittel der Branche - bringen aber nur noch eine Mini-Rendite oder sind zu riskant geworden. Deswegen suchen die Anbieter nach Alternativen und stecken verstärkt Geld in Energieprojekte oder eben den Immobilien-Bereich.

Der deutsche Marktführer Allianz teilte unterdessen mit, eine entsprechende Zulassung bekommen zu haben. Für Kunden könne dies kürzere Bearbeitungszeiten und schnellere Zusagen bedeuten.


Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×