Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

26.09.2011

18:34 Uhr

Bauspar- und Versicherungskonzern

S&P hebt Rating von Wüstenrot & Württembergische an

Dank neuer Vertriebspartnerschaften und Übernahmen konnten die Versicherungs- und Bausparexperten von Wüstenrot & Württembergische ihr Bonitätsrating steigern. Standard&Poor's beurteilt den Ausblick zudem als stabil.

Der Vorstandsvorsitzende der Wüstenrot & Württembergische AG, Alexander Erdland, kann sich über ein besseres Rating freuen. dpa

Der Vorstandsvorsitzende der Wüstenrot & Württembergische AG, Alexander Erdland, kann sich über ein besseres Rating freuen.

FrankfurtDie Kreditwürdigkeit des schwäbischen Bauspar- und Versicherungskonzerns Wüstenrot & Württembergische (W&W) hat sich nach Ansicht der Ratingagentur Standards & Poor's (S&P) dank der jüngsten Zukäufe verbessert. S&P hob deshalb am Montag das Rating für „W&W“ von „BBB-“ auf „BBB“ an. Der Ausblick sei weiter stabil. Das Unternehmen hatte seine BausparBank zuletzt durch die Übernahme der Vereinsbank Victoria Bauspar und der Allianz Dresdner Bauspar gestärkt. Zudem habe W&W seine Marktstellung durch neue Vertriebspartnerschaften verbessert, erklärte S&P.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×