Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

30.06.2011

16:39 Uhr

Bilanz 2010

Öffentliche Versicherer legen zu

Sowohl bei den Einnahmen als auch beim Marktanteil verbuchten die öffentlichen Versicherer 2010 ein deutliches Plus. Eine Sparte wuchs ganz besonders.

Auch bei der Provinzial sind die Beitragseinnahmen gestiegen. Quelle: dpa

Auch bei der Provinzial sind die Beitragseinnahmen gestiegen.

DüsseldorfDie Beitragseinnahmen kletterten um elf Prozent auf 19,7 Milliarden Euro, wobei vor allem das Neugeschäft in der Lebensversicherung zulegte. Das Vorsteuerergebnis sank leicht - um zehn Millionen - auf 802 Millionen Euro. Die Öffentlichen hätten sich damit positiv vom Markt abgesetzt, sagte Friedrich Schubring-Giese, Vorsitzender des Verbands öffentlicher Versicherer, am Donnerstag in Düsseldorf. Die öffentlichen Versicherer sind Teil der Sparkassen-Finanzgruppe. Dazu gehören etwa die Provinzial Versicherungen, die Feuersozietät Berlin-Brandenburg oder die SV SparkassenVersicherung.

Als Gruppe sei der Marktanteil um 0,7 Punkte auf 11,2 Prozent ausgebaut worden - das bedeute im deutschen Erstversicherungsmarkt Platz zwei, hieß es weiter. Auch bei den Kapitalanlagen sei die Entwicklung positiv. Die öffentlichen Versicherer sind - im Gegensatz zu manchen Konkurrenten - von der Bankrottgefahr Griechenlands nicht spürbar getroffen. Der Anteil an griechischen Staatsanleihen sei „marginal und vernachlässigenswert“, sagte ein Sprecher.

 

Von

dpa

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×