Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

17.03.2011

08:04 Uhr

Debeka

Lebensversicherer bieten bessere Garantien

VonThomas Schmitt

Lebens- und Rentenversicherungen bleiben gegenüber Fondsprodukten der Banken attraktiv.

Senioren sitzen mit Gehstöcken auf einer Parkbank. Quelle: dpa

Senioren sitzen mit Gehstöcken auf einer Parkbank.

FrankfurtLebens- und Rentenversicherungen bleiben gegenüber Fondsprodukten der Banken attraktiv. Davon geht Debeka-Vorstand Roland Weber auch nach der Absenkung des Rechnungszinses von 2,25 Prozent auf 1,75 Prozent aus. Klassische Rentenversicherungen böten auch künftig „ein durchaus hohes Garantieniveau“, schrieb der Manager des führenden Lebensversicherers in einem Spezial der Ratingagentur Assekurata über die Zukunft der Lebensversicherung. Es sollte davon abgesehen werden, das Augenmerk nur auf den reinen Prozentsatz zu richten. Vielmehr müsse der Gesamtumfang der Garantie betrachtet werden.

Der Vergleich mit fondsgebundenen Rentenversicherungen falle gut aus, erklärte Weber. Denn diese böten häufig lediglich die Garantie, dass die Beiträge zum Ende der Aufschubzeit, und nur zu diesem Zeitpunkt, zur Verfügung stehen. Die Garantien klassischer Rentenversicherungen gingen deutlich über den reinen Beitragserhalt zum festgelegten Rentenbeginn hinaus. Die in die Verträge fließenden Sparbeiträge würden von Beginn an mit dem Garantiezins, egal wie hoch dieser nun sein mag, über Laufzeiten von 30 oder 40 Jahren verzinst. „Welche Bank gibt schon eine Zinsgarantie über einen solch langen Zeitraum?“, fragt Weber.

Zudem besäßen moderne klassische Altersvorsorgeprodukte eine Vielzahl hervorragender Eigenschaften. Ein ganz wichtiger Aspekt sei die Absicherung biometrischer Risiken, wie Langlebigkeit, Todesfall, Invalidität oder Pflegebedürftigkeit. Weil der Kunde diese Unwägbarkeiten auf den Versicherer übertragen könne, werde ein hohes Maß an Sicherheit geboten, das weit über eine einfache Verzinsung der Beiträge hinaus geht.

Durch die Risikoübernahme schützten die Lebensversicherer nicht nur die einzelne Person, sondern spielten auch eine tragende Rolle im Sozialstaat. Allein durch den Aspekt der Risikotragung unterscheide sich die Versicherungswirtschaft positiv von Banken, die keine Biometrie in ihre Produkte integrieren können.

Die Debeka mit Sitz in Koblenz wird von Analysten regelmäßig sehr hoch bewertet. Die Gesellschaft setzt nahezu ausschließlich auf klassische Produkte und liefert seit Jahren überdurchschnittliche Ergebnisse für ihre Kunden.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×