Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

14.04.2011

12:45 Uhr

Handelsblatt Exklusiv

Allianz bedient Aktionäre auf dem iPad

VonThomas Schmitt

Als erstes Unternehmen bietet der Versicherer eine Geschäftsbericht-App an.

Das neue iPad 2. Quelle: dapd

Das neue iPad 2.

FrankfurtDie Allianz veröffentlicht den Geschäftsbericht ab heute auf dem iPad. Der 300 Seiten starke Konzernbericht des Versicherers stehe in einer interaktiven Anwendung zur Verfügung, erklärte Finanzvorstand Oliver Bäte. Damit biete die Allianz den Geschäftsbericht als erstes Unternehmen in einer Version, die für den flachen Taschen-Computer maßgeschneidert sei. So könnten die 500.000 Aktionäre nun zielgenau zusätzliche Informationen aufrufen und schnell durch den Geschäftsbericht blättern. Das kleine Anwendungsprogramm für den iPad steht in Apples App Store für jedermann kostenlos zum Herunterladen zur Verfügung.

Die Allianz richtet sich damit auf neue Informationsbedürfnisse von Anlegern und Medien ein. Noch vor 12 Jahren habe es bis Mai gedauert, bis Investoren den Geschäftsbericht als Druckversion bekamen, erklärte Bäte. Heute könnten alle Interessierten den Bericht im Internet bereits Mitte März lesen. Über das Internet könnten Investoren die Jahrespressekonferenz Ende Februar und die Hauptversammlung Anfang Mai live verfolgen, sie erhielten zudem alle wichtigen Informationen per E-Mail weltweit zeitgleich. Wer wolle, könne sich heute also über die digitalen Kanäle einen schnellen und umfassenden Überblick über den größten Versicherer in Europa verschaffen.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×