Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

31.08.2015

08:13 Uhr

Londoner Flughafen

Schnappt sich die Allianz den City Airport?

Die Allianz will gleich zwei Flughäfen kaufen. Den Airport Nizza und London City stehen auf der Liste. Kapital für die Übernahme hätte der Versicherer – doch er ist nicht der einzige Bieter.

Die Allianz muss sich auf ein hartes Bieterrennen einstellen. dpa

London City Airport

Die Allianz muss sich auf ein hartes Bieterrennen einstellen.

LondonDie Infrastruktursparte der Allianz denkt nach Angaben informierter Kreise daran, die Flughäfen Nizza und London City zu erwerben. Allianz Capital Partners und potenzielle Investment-Partner verfügten über ausreichendes Kapital, um beide zu kaufen, hieß es. Eine endgültige Entscheidung, welche Flughäfen man übernehmen wolle, sei bei der Allianz noch nicht gefallen.

Allianz: Gut – aber nicht gut genug

Allianz

Gut – aber nicht gut genug

Die Zahlen der Allianz zum zweiten Quartal sind gut. Doch bei näherem Hinsehen zeigen sie die Schwächen des Versicherungsriesen. Konzern-Chef Bäte muss die Ausgangslage nutzen, um den Konzern zukunftsfähig zu machen.

Die französische Regierung hat Nizza-Cote d'Azur zum Verkauf gestellt, den drittgrößten Flughafen des Landes, wie aus ihrer Webseite hervorgeht. Mit dem Erlös will Frankreich seinen Schuldenstand abbauen. Der Flughafen Nizza könnte mit rund zwei Milliarden Euro bewertet werden, sagten die informierten Personen.

Die mit 75 Prozent an London City beteiligten Global Infrastructure Partners wollen den Verkaufsprozess im September einleiten. Der Flughafen könnte rund zwei Milliarden Pfund einbringen.

Die Allianz muss sich auf ein hartes Bieterrennen einstellen, denn auch andere Infrastruktur-Investoren sind im niedrigen Zinsumfeld auf der Suche nach stabilen Langfristerträgen. Nach einer Meldung der britischen Tageszeitung Daily Telegraph will die Allianz sich bei der Offerte für London City mit Borealis Infrastructure zusammentun. Vinci, der größte europäische Baukonzern, meldete im Juli Interesse an den Flughäfen Lyon und Nizza an.

Das sind die größten Flughäfen der Welt

Platz 10 – Jakarta

Jakarta (Indonesien, CGK)
Passagiere: 60,14 Millionen
Zuwachs: + 4,1 Prozent

Platz 9 – Dallas/Fort Worth

Dalls/Fort Worth (Texas, USA, DFW)
Passagiere: 60,47 Millionen
Zuwachs: + 3,2 Prozent

Platz 8 – Paris

Paris (Frankreich, CDG)
Passagiere: 62,05 Millionen
Zuwachs: + 0,7 Prozent

Platz 7 – Dubai

Dubai (Abu Dhabi, DXB)
Passagiere: 66,43 Millionen
Zuwachs: +15,2 Prozent

Platz 6 – Los Angeles

Los Angeles (Florida, USA, LAX)
Passagiere: 66,67 Millionen
Zuwachs: + 4,7 Prozent

Platz 5 – Chicago

Chicago (Illinois, USA, ORD)
Passagiere: 66,78 Millionen
Zuwachs: + 0,2 Prozent

Platz 4 – Tokio

Tokio (Japan, HND)
Passagiere: 68,91 Millionen
Zuwachs: + 3,2 Prozent

Platz 3 – London

London (Großbritannien, LHR)
Passagiere: 72,37 Millionen
Zuwachs: + 3,3 Prozent

Platz 2 – Peking

Peking (China, PEK)
Passagiere: 83,71 Millionen
Zuwachs: + 2,2 Prozent

Platz 1 – Atlanta

Atlanta (Georgia, USA, ATL)
Passagiere: 94,43 Millionen
Rückgang: - 1,1 Prozent

Quelle: Airports Council International (ACI), Zahlen für das Gesamtjahr 2013

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×