Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

12.05.2015

09:21 Uhr

Versicherer

Swiss Life profitiert vom Heimatmarkt Schweiz

Dank guter Geschäfte in der Schweiz hat der Lebensversicherer Swiss Life die Prämieneinnahmen im ersten Quartal gesteigert. Damit übertraf der größte Lebensversicherer auf dem Schweizer Markt sogar die Markterwartungen.

Der Lebensversicherer ist der größte auf dem Schweizer Markt. dpa

Swiss Life

Der Lebensversicherer ist der größte auf dem Schweizer Markt.

ZürichStarke Geschäfte im Heimatmarkt Schweiz haben Swiss Life zu Jahresbeginn mehr Geld in die Kasse gespült. Der größte reine Schweizer Lebensversicherer steigerte nach Angaben vom Dienstag seine Prämieneinnahmen zwischen Januar und März um sieben Prozent auf 7,4 Milliarden Franken. Damit übertraf Swiss Life die Markterwartungen.

In der Schweiz verbuchte die Firma ein Plus von acht Prozent auf 5,3 Milliarden Franken. Dazu beigetragen hätten sowohl die weiterhin hohe Nachfrage von kleinen und mittleren Schweizer Unternehmen nach Vollversicherungslösungen als auch das Wachstum im Geschäft mit individuellen Lebensversicherungen.

So bewertet S&P Deutschlands Lebensversicherungen

Axa

Rating: A+
Ausblick: Positiv

Alte Leipziger

Rating: A
Ausblick: Stabil

Allianz

Rating: AA
Ausblick: Stabil

AachenMünchener

Rating: BBB+
Ausblick: Stabil

Öffentliche Berlin Brandenburg

Rating: A+
Ausblick: Stabil

Nürnberger

Rating: A
Ausblick: Stabil

Neue Leben

Rating: A+
Ausblick: Stabil

HDI

Rating: A+
Ausblick: Stabil

Hannoversche

Rating: A
Ausblick: Stabil

Gothaer

Rating: A-
Ausblick: Stabil

Generali

Rating: BBB+
Ausblick: Stabil

Ergo Lebensversicherung

Rating: AA-
Ausblick: Stabil

Ergo Direkt

Rating: A+
Ausblick: Stabil

DEVK

Rating: A+
Ausblick: Stabil

CosmosDirekt

Rating: BBB+
Ausblick: Stabil

Bayern Versicherung

Rating: A+
Ausblick: Stabil

Württembergische

Rating: A-
Ausblick: Stabil

Targo

Rating: A+
Ausblick: Stabil

Saarland Lebensversicherung

Rating: A+
Ausblick: Stabil

PB Lebensversicherung

Rating: A
Ausblick: Stabil

Gut lief es auch in Frankreich. Dort kletterten die Prämieneinnahmen um acht Prozent auf 1,1 Milliarden Franken. In Deutschland dagegen gingen die Einnahmen um vier Prozent auf 355 Millionen Franken zurück. Gewinnzahlen veröffentlicht Swiss Life nur zum Halbjahr und am Jahresende.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×