Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

08.07.2011

13:49 Uhr

Versicherung

Nur einer von 20 Bürgern richtig versichert

Nur einer von 20 Bundesbürgern ist nach Ansicht der Verbraucherschützerin Edda Castello richtig versichert. Pflicht für jeden: die private Haftpflichtversicherung.

Nur einer von 20 Bundesbürgern ist nach Ansicht der Verbraucherschützerin Edda Castello richtig versichert. Quelle: gms

Nur einer von 20 Bundesbürgern ist nach Ansicht der Verbraucherschützerin Edda Castello richtig versichert.

Nur einer von 20 Bundesbürgern ist nach Ansicht der Verbraucherschützerin Edda Castello richtig versichert. Eine private Haftpflichtversicherung brauche zum Beispiel jeder, sagte die Versicherungsexpertin der Verbraucherzentrale Hamburg. Berufstätige sollten sich unbedingt gegen Berufsunfähigkeit versichern, Ernährer einer Familie bräuchten auf jeden Fall eine Risiko-Lebensversicherung. Dagegen gebe es viele verzichtbare Versicherungen, etwa gegen Glasbruch. Oft rieten Versicherungsvertreter zu den falschen Verträgen, weil hohe Provisionen im Vordergrund stünden, nicht aber gute Beratung.

Von

dapd

Kommentare (1)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

rieksmeier

09.07.2011, 12:42 Uhr

Gibt es dazu ein Quelle? Oder ein wissenschaftliches Fundament? Welche Ausbildung qualifiziert Frau Castello zu solchen Aussagen? PS. Ich bekenne, dass ich mich andererseits im deutschen Sekten-Unwesen nicht auskenne.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×