Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

24.10.2016

15:31 Uhr

Beliebte Sparformen

Das Girokonto ist Deutschlands Favorit

Deutsches Sparer mögen es unkompliziert: Laut einer Postbank-Umfrage sind die Dauerbrenner Girokonto und Sparbuch weiterhin am beliebtesten. Insgesamt gaben 80 Prozent der Befragen an, dass sie Geld zurücklegen.

Das klassische Sparbuch erfreut sich bei den Deutschen auch weiterhin großer Beliebtheit. Bei einer Umfrage gaben 35 Prozent der Befragten an, ihr Geld dort zu „parken“. Nur das Girokonto ist mit 47 Prozent bei Sparern noch populärer. dpa

Immer noch beliebt

Das klassische Sparbuch erfreut sich bei den Deutschen auch weiterhin großer Beliebtheit. Bei einer Umfrage gaben 35 Prozent der Befragten an, ihr Geld dort zu „parken“. Nur das Girokonto ist mit 47 Prozent bei Sparern noch populärer.

Bonn Viele Deutsche parken ihre finanziellen Rücklagen auf dem Girokonto. In einer Umfrage für die Postbank gaben 47 Prozent der Teilnehmer an, Ersparnisse auf dem Girokonto zu haben, wie die Bank am Montag mitteilte. 35 Prozent nutzen demnach ein klassisches Sparkonto.

Deutlich beliebter als noch im vergangenen Jahr ist den Angaben zufolge der Bausparvertrag: 28 Prozent der Befragten gaben an, dort Ersparnisse einzuzahlen – 2015 waren es lediglich 20 Prozent.

Umgekehrt war die Entwicklung beim Tagesgeldkonto, das oft nur noch sehr geringe Zinsen bringt: Es wurde im vergangenen Jahr von 40 Prozent der Deutschen benutzt, dieses Jahr sind es lediglich 26 Prozent.

Insgesamt gaben in der Umfrage 80 Prozent der Teilnehmer an, dass sie Geld zurücklegen. 44 Prozent tun dies jeden Monat, 23 Prozent unregelmäßig, 13 Prozent zumindest mehrmals im Jahr. Auch rund drei Viertel der Menschen mit einem monatlichen Haushaltsnettoeinkommen von weniger als 2500 Euro gaben an, Rücklagen zu bilden. Zehn Prozent aller Befragten sparen derzeit mehr als noch vor sechs Monaten.

Für die Erhebung hatte das Meinungsforschungsunternehmen Emnid im Auftrag der Postbank im September 1000 Menschen ab 16 Jahren befragt.

Von

afp

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×