Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

31.05.2013

12:48 Uhr

Konditionenvergleich

Hier bekommen Selbstständige noch Kredit

VonJens Hagen

Während Angestellte beim Kredit von den Banken hofiert werden, müssen Selbstständige häufig überteuerte Zinsen und schikanöse Bonitätsprüfungen erdulden. Welche Banken Freiberuflern anständige Ratenkredite anbieten.

Banknoten: Bei Krediten sollten Bankkunden wählerisch sein. dpa

Banknoten: Bei Krediten sollten Bankkunden wählerisch sein.

DüsseldorfNicht nur Staaten und Banken können sich aktuell günstig finanzieren. Das Zinstief erreicht allmählich auch den Markt für Ratenkredite. So wirbt die Targobank bei guter Bonität für Darlehen von 5000 Euro schon mit Zinsen ab 3,45 Prozent. Die C&A-Bank wirbt bereits mit einem vergleichbaren Angebot ab 3,95 Prozent. Die SKG Bank wirbt mit bonitätsunabhängigen Sätzen zu 4,75 Prozent. „Der Markt für Ratenkredite ist nach wie vor von besonderer Wettbewerbsintensität und insbesondere Preiskampf gekennzeichnet“, sagt Oliver Mihm, Vorstand der Unternehmensberatung Investors Marketing.

Das Problem: Die Konditionen aus der Werbung gelten nicht für alle Kunden. Ein Selbstständiger kann zum Beispiel keine der genannten Offerten zu diesen Zinssätzen ergattern. „Selbstständige haben es aufgrund des unregelmäßigen Einkommens schwerer an preiswerte Ratenkredite zu kommen“, sagt Mihm.

Ein wichtiges Kriterium bei der Kreditprüfung ist die dauerhafte Fähigkeit des Kunden, seine Schulden zu tilgen. „Die Ermittlung dieses Wertes bei unregelmäßigen Zahlungseingängen ist für viele Banken nicht einfach“, sagt Mihm. Die Zeche zahlen die Kunden.

Einige Banken bieten gar keine Ratenkredite für Selbstständige. Andere wie etwa Sparkassen und Volksbanken prüfen individueller. Dort kosten die Kredite dann mehr. „Besonders schwer haben es freie Mitarbeiter aus dem Baugewerbe, denn hier kommt auch noch der saisonale Einfluss hinzu, der zu kompletten Einnahmeausfällen in den Wintermonaten führen kann“, sagt Mihm.

Da aber auch Selbstständige mit schwankenden Einkommen gerne mal eine Küche, Schrankwand oder High-End-Hifi-Anlage finanzieren möchten, ohne im aktuellen Zinstief überteuerte Konditionen zu bezahlen, hat die FMH-Finanzberatung für Handelsblatt Online den Markt untersucht. Das Ergebnis stimmt hoffnungsvoll. „Es gibt auch günstige Kredite für Selbstständige, allerdings nur bei ausgewählten Banken“, sagt Max Herbst, Inhaber der FMH-Finanzberatung.

Kommentare (14)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

ManniMoney

31.05.2013, 13:34 Uhr

Sparkasse: Aus meiner Sicht ist die Kreditvergabe im Moment unglaublich einfach. Ich habe letztes Jahr mein Geschäft erweitert und 6 stellige Summe angefragt&erhalten. Dieses Jahr erweitere ich wieder (nutze die Gelegenheit) und erhalte nun das doppelte volumen vom letzten Jahr. Aus meiner Sicht ist es so einfach wie noch nie.

Account gelöscht!

31.05.2013, 13:43 Uhr

Motto: Trau - schau wem!

Das Problem ist - und an dieser Stelle hinkt dieser tolle Vergleich - dass Banken behaupten, sie würden Selbständige unterstützen - aber schlussendlich beim konkreten Antrag doch ablehnen.

Das eine ist die "Antwort", die man bei der Umfrage gibt - das andere die Realität. So etwas nennt man dann cleveres Marketing - und wird m.E. nach gerne von Direktbanken praktiziert bei denen die Anonymität der Call Center derartige Indifferenz begünstigen.

Account gelöscht!

31.05.2013, 13:49 Uhr

...und vor allem auch so billig wie noch nie...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×