Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

24.04.2013

15:45 Uhr

Tages- und Festgeld

Der große Zinsschwund

VonJens Hagen

Das historische Zinstief für Sparer ist erreicht? Von wegen! Aktuell läuft eine weitere Zinssenkungswelle der Banken bei Tages- und Festgeld. Welche Kunden darben müssen und wo es noch gute Zinsen gibt.

Die Luft ist raus: Mit Zinsprodukten gibt es für Anleger kaum noch etwas zu holen. dpa

Die Luft ist raus: Mit Zinsprodukten gibt es für Anleger kaum noch etwas zu holen.

DüsseldorfDie Notenbanker haben ihren Finger wieder am Drücker. Eine Zinssenkung sei „stets eine Möglichkeit“, verkündete etwa Vitor Constancio, Vizechef der Europäischen Zentralbank (EZB). Die Inflation gehe „ziemlich deutlich“ nach unten und die Wirtschaft sende weiterhin „Signale der Schwäche“.

Schon beim letzten Treffen der Notenbanker wurde eine Senkung des Leitzinses diskutiert. Am 2. Mai trifft sich das Gremium erneut. Auf der Tagesordnung in Bratislava dürfte das Thema wieder ganz oben stehen. IWF-Chefin Christine Lagarde bekundete bereits Begehrlichkeiten. Die EZB hätte noch „Raum zum Manövrieren“, die lockere Zinspolitik erreiche viele schwächere Länder bislang noch nicht.

Diese Banken senken die Tagesgeldzinsen

BMW Bank

BankAlter Zins (in %)ÄnderungsdatumNeuer Zins (in %)
BMW Bank1,00ab 12.04.0,80

Quelle: FMH Finanzberatung / Stand: 23.4.2013

Hanseatic Bank

Bank Alter Zins (in %) Änderungsdatum Neuer Zins (in %)
Hanseatic Bank1,25ab 12.04.1,15

RaboDirect

Bank Alter Zins (in %)ÄnderungsdatumNeuer Zins (in %)
RaboDirect1,85ab 15.04.1,65

DKB

BankAlter Zins (in %)ÄnderungsdatumNeuer Zins (in %)
DKB1,30ab 15.04.1,05

Bank of Scotland

BankAlter Zins (in %)ÄnderungsdatumNeuer Zins (in %)
Bank of Scotland1,60ab 16.04.1,40

Akbank

BankAlter Zins (in %)ÄnderungsdatumNeuer Zins (in %)
Akbank 1,65ab 19.04.1,45

akf bank

BankAlter Zins (in %)ÄnderungsdatumNeuer Zins (in %)
akf bank1,70ab 17.04.1,50

MoneYou

BankAlter Zins (in %)ÄnderungsdatumNeuer Zins (in %)
MoneyYou1,75ab 18.04.1,55

netbank

BankAlter Zins (in %)ÄnderungsdatumNeuer Zins (in %)
netbank0,75ab 18.04.0,60

Renault Bank Direkt

BankAlter Zins (in %)ÄnderungsdatumNeuer Zins (in %)
Renault Bank Direkt1,85ab 22.04.1,65

Ikano Bank

BankAlter Zins (in %)ÄnderungsdatumNeuer Zins (in %)
Ikano Bank1,71ab 22.04.1,66

Wüstenrot

BankAlter Zins (in %)ÄnderungsdatumNeuer Zins (in %)
Wüstenrot0,75ab 22.04.0,50

Cortal Consors

BankAlter Zins (in %)ÄnderungsdatumNeuer Zins (in %)
Cortal Consors1,60ab 22.04.1,50

Was für die Zentralbanker noch Zukunftsmusik ist, haben viele Geschäftsbanken für ihre Sparer längst vollzogen. Eine Auswertung der FMH-Finanzberatung für Handelsblatt Online zeigt: Mindestens 20 Institute senkten ihre Zinsen für Tages- und Festgelder. Üblich sind Abschläge von 0,10 bis 0,25 Prozentpunkten. Im Einzelfall sind aber auch Senkungen von bis zu 0,5 Prozentpunkte drin.

Die neuerliche Kürzungswelle trifft vielfach Anleger, die gerne bei den Preisbrechern anlegen. Bei Tagesgeld sind unter anderem die Rabo Direct, Renault Bank Direkt oder Ikano Bank dabei, die in den vergangenen Wochen mit Kampfkonditionen regelmäßig Top-Positionen in Online-Zinsvergleichen eroberten. „Der Wettbewerb um neue Kunden ist für viele Banken nicht mehr so wichtig“, sagt Max Herbst, Inhaber der FMH-Finanzberatung. Bei den Zentralbanken gäbe es eh billiges Geld im Überfluss. „Die Konkurrenz um die besten Lockangebote wird kleiner“, sagt Herbst.

Diese Banken senken die Festgeldzinsen

RaboDirect

BankLaufzeitalter Zins (in %)Änderungsdatumneuer Zins (in %)
RaboDirect 1 Monate1,95ab 15.04.1,75
3 Monate2,05 ab 15.04.1,85

Quelle: FMH Finanzberatung / Stand: 23.4.2013

Akbank

BankLaufzeitalter Zins (in %)Änderungsdatumneuer Zins (in %)
Akbank6 Monate1,40ab 19.04.1,20
1 Jahr1,90ab 19.04.1,70
2 Jahre2,00ab 19.04.1,80
5 Jahre2,50ab 19.04.2,20

Hanseatic Bank

BankLaufzeitalter Zins (in %)Änderungsdatumneuer Zins (in %)
Hanseatic Bank2 Jahre1,70ab 12.04.1,50
3 Jahre1,90ab 12.04.1,75

Santander Consumer Bank

BankLaufzeitalter Zins (in %)Änderungsdatumneuer Zins (in %)
Santander Consumer Bank6 Monate1,00ab 15.04.0,75
1 Jahr1,30ab 15.04.1,10

akf bank

BankLaufzeitalter Zins (in %)Änderungsdatumneuer Zins (in %)
akf bank6 Monate1,70ab 17.04.1,60
1 Jahr1,80ab 17.04.1,75

MoneYou

BankLaufzeitalter Zins (in %)Änderungsdatumneuer Zins (in %)
MoneYou6 Monate1,80ab 18.04.1,60
1 Jahr1,90ab 18.04.1,70

Oyak Anker Bank

BankLaufzeitalter Zins (in %)Änderungsdatumneuer Zins (in %)
Oyak Anker Bank3 Monate1,25ab 24.04.0,75
1 Jahr1,50ab 24.04.1,25
2 Jahre1,65ab 24.04.1,35

Ein Blick in die Vergangenheit lässt wechselwillige Kunden erschaudern. Vor fünf Jahren konnten Kunden noch durchschnittlich 3,5 Prozent für Tagesgeld ergattern, heute sind es nicht einmal 0,9 Prozent. Lagen Ende 2008 zwischen der besten und dem schlechtesten Tagesgeld-Offerte noch 4,25 Prozentpunkte, sind es aktuell gerade einmal 1,55 Punkte.

Kommentare (15)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

Account gelöscht!

24.04.2013, 16:01 Uhr

Udd was sagt uns der Artikel? Schön das Vermögen streuen und strukturieren, schon steigt die Rendite! Aber nein, immer schön alles auf dem Sparkonto oder Tagesgeld lassen (man könnte ja mal was brauchen, für eine Haus oder so) und sich dann über mickrige Renditen beschweren.

Übrigens: Ist schon der 25.?

Anleger

24.04.2013, 16:20 Uhr

Ein Hinweis:
Der Interbankenzins für Tagesgeld dümpelt seit Monaten zwischen 0,00% und 0,10%.
Banken, die Anlegern fürs Tagesgeld heutzutage noch Zinssätze > 1,00% bezahlen, wollen (oder müssen) hierüber neue Kunde gewinnen bzw. Bestandskunden halten oder sind schlimmstensfalls nicht in der Lage, sich am Interbankenmarkt zu "marktüblichen Zinssätzen" (nämlich 0,00% - 0,10%) zu refinanzieren.

Jeder Anleger sollte sich also gut überlegen, wem er sein Erspartes für 1% mehr anvertraut und nicht blind irgendwelchen Internet Vergleichsforen oder Handelsblatt-Zinsvergleichen trauen (Stichwort "Einlagensicherung") !!!

MarkusM.

24.04.2013, 17:01 Uhr

Die Menschen sind doch selber schuld.
Geben sich mit Peanuts ab, währen sie bei Sollzinsen den mehrfachen Betrag zahlen auf "Geld" was gar keinen Wert hat und welches die Bankster aus dem NICHTS heraus schaffen.
Wehe sie kommen in Verzug beim Auto oder Haus abbezahlen.
Dann nehmen die Bankster es ihnen weg, dafür das sie ihnen am Anfang NICHTS gegeben haben.
So nebebei bekommen sie noch den "WERT" ihres Geldes weginflationiert mit momentan ca. 8 % auf wichtige Gebrauchsgüter, jenseits der manipulativen Hedonik.
Verrückte Welt - aber die Menschn kümmert es nicht, sie ziehen es vor weiter zu schlafen und den intellektuellen Kopf in den Sand zu stecken.....

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×