Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

08.06.2015

11:10 Uhr

Tagesgeld

Gute Nachricht für Zinsjäger

VonHeinz-Roger Dohms

Eine niederländische Bank prüft gerade, ob sich der Einstieg in den größeren deutschen Markt lohnt. Schon bald könnte es beim Tagesgeld zu mehr Wettbewerb kommen. Sparer hierzulande sollten davon profitieren.

... auch nach günstigen Tagesgeldzinsen. dpa

Jäger späht ...

... auch nach günstigen Tagesgeldzinsen.

HamburgEtwa 17 Millionen Menschen leben in den Niederlanden. In Deutschland sind es 81 Millionen. Daher ist leicht nachzuvollziehen, warum die holländischen Großbanken ING, ABN Amro (unter der Marke Moneyou) und Rabobank (Rabodirect) auch hierzulande seit Jahren um Sparergeld werben: Der Markt ist einfach wunderbar groß.

Diesen Vorteil will sich nach Handelsblatt-Informationen ein vierter niederländischer Anbieter zunutze machen – die Leaseplan Bank, Tochter des gleichnamigen Leasingkonzerns, der je zur Hälfte Volkswagen und der Privatbank Metzler gehört. Wie in Finanzkreisen zu hören ist, sondiert das Unternehmen seit einigen Wochen den Markteinstieg, der Startschuss könnte in der zweiten Jahreshälfte fallen. Leaseplan selbst teilt dazu auf Anfrage mit, man „studiere“ momentan, „welche Möglichkeiten der deutsche Einlagenmarkt bietet“.

Um die Folgen für die Sparer zu verstehen, muss man wissen, dass sich der deutsche Einlagenmarkt in letzter Zeit gewissermaßen dreigeteilt hat. An dem einen Ende der Skala tummeln sich all die Sparkassen, Volksbanken und sonstigen Filialbanken, die ihren Kunden praktisch gar keine Zinsen mehr bieten.

Die besten Konditionen für Tagesgeld (Stand: 3. Juni 2015)

Platz 1

Bank11direkt*
Zins für zwölf Monate: 1,11 Prozent

Platz 2

Volkswagen Bank**
Zins für zwölf Monate: 1,10 Prozent

Platz 2

1822 direkt**
Zins für zwölf Monate: 1,10 Prozent

Platz 2

Renault Bank Direkt*/**
Zins für zwölf Monate: 1,10 Prozent

Platz 2

Sberbank Direct*
Zins für zwölf Monate: 1,10 Prozent

Platz 3

Moneyou*
Zins für zwölf Monate: 1,05 Prozent

Platz 4

Consorsbank**
Zins für zwölf Monate: 1,00 Prozent

Platz 4

Deniz Bank*
Zins für zwölf Monate: 1,00 Prozent

Platz 4

ING Diba**
Zins für zwölf Monate: 1,00 Prozent

Platz 4

DAB Bank**
Zins für zwölf Monate: 1,00 Prozent

Quelle

FMH-Finanzberatung
Stand: 3. Juni 2015, Zins für 5000 Euro
*gesetzliche Einlagensicherung 100.000 Euro
**für Neukunden bzw. Neuanlagen

Am anderen Ende sind neuartige digitale Geldvermittler wie die Berliner Firma Weltsparen entstanden. Sie vermitteln die Einlagen deutscher Kunden typischerweise an ausländische Banken mit mäßiger Bonität. Diese Angebote sind zwar, was die Zinssätze betrifft, äußerst verlockend. Sie erfordern aber auch gute Nerven, wie die Probleme der bulgarischen Fibank und der portugiesischen Banco Espirito Santo im vergangenen Jahr zeigten.

Kommentare (2)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

Account gelöscht!

08.06.2015, 14:15 Uhr

Wen interessiert denn Tagesgeld, ich bin doch kein Zinsjäger, da jage ich lieber die noch sehr junge und naive first Lady durch mein 16 Zimmer Penthaus im noblen Westend.

Grüße aus Downtown-Mainhattan. Der schönsten Stadt Deutschlands. And the heartbeat of financial €urope and HQ of Super-Mario.

Ralph

Investmanbanker (CFA, Eurex- und Xetra- Lizenz)
-selbst. Börsenhändler-
Algo- und System-Trading

Handelsbuch mit 5,0Mio € Handelslimit, genehmigt durch die hinterlegte Sicherheit in physischen Gold auf dem Margin - Konto

Hein Bloed

08.06.2015, 14:35 Uhr

Jeder hat so seinen eigenen Helden, Du bist meiner !

Hein Bloed
Sinnsuchender

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×