Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

21.04.2012

12:29 Uhr

Tipps für's Auswandern

So gelingt der Neuanfang im Ausland

VonNiklas Hoyer, Daniel Schönwitz, Dirk Rheker, Stefanie Müller
Quelle:WirtschaftsWoche Online

Viele Deutsche träumen von Neuanfang oder Ruhestand im Ausland. Wer auswandern will, sollte sich früh um Steuerfragen, Visum, Versicherungen und Rente kümmern, um böse Überraschungen zu vermeiden.

Für Elly und Hendrik Bloksma wurde der Traum von Florida wahr.

Für Elly und Hendrik Bloksma wurde der Traum von Florida wahr.

Tim K. hat es schon als Kind erwischt. Nach Urlauben in Schweden, die „immer paradiesisch“ waren, hat das Land den 48-jährigen Piloten aus Bonn nie mehr losgelassen: „Ich bin ein Opfer des Bullerbü-Syndroms.“ Heute gehört er selbst in Astrid Lindgrens idyllische Welt der grünen Wälder, blauen Seen und roten Holzhäuser, wenn auch nur für einige Monate im Jahr. Vor zwei Jahren hat er gemeinsam mit seiner Frau ein Haus in Schweden gekauft, „auf der Höhe von Stockholm, mittendrin“.

Noch fliegt er einen guten Teil des Jahres für eine Fluggesellschaft durch die Welt. „So oft wie möglich“ wohnt er aber schon in Schweden. Sobald er im Ruhestand ist, will er mit seiner Frau die meiste Zeit dort leben. Die schwedischen Nachbarn gingen schon davon aus, dass sie dann dauerhaft bleiben werden, sagt Tim K.. Er hat aber noch etwas Respekt vor den langen, dunklen Wintern.

In Schweden genießt er die Freiheit, das dünn besiedelte Land und das besondere Licht, wenn die Sonne den ganzen Tag lang tief steht. Auf dem 4500 Quadratmeter großen Grundstück des neuen Hauses baut er Gemüse an, er geht Pilze sammeln im Wald oder zieht mit dem Kanu los zum Fischen.

Dass das schwedische Holzhaus keine richtige Heizung hat, stört Tim K. nicht: „Wir heizen mit selbst gehacktem Holz. Die Nachbarn sehen es ohnehin gern, wenn man auch arbeitet und nicht nur in der Hängematte liegt.“ Tim K. hat zu ihnen gute Kontakte aufgebaut. Hilfreich war, dass er in der Volkshochschule etwas Schwedisch gelernt hat – obwohl die meisten Schweden sehr gut Englisch sprechen.

Viele Deutsche träumen davon, ihrer Heimat irgendwann den Rücken zu kehren und ins Ausland zu ziehen. Laut einer Studie der Managementberatung Aon Consulting haben 54 Prozent der Deutschen schon mal mit dem Gedanken gespielt, ihren Ruhestand im Ausland zu verbringen.

Kommentare (23)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

Account gelöscht!

21.04.2012, 13:20 Uhr

Las ich nicht neulich, dass die Gierhaelse vom Finanzamt deutsche Renten im Ausland ab dem ersten Euro voll besteuern wollen?

whisky

21.04.2012, 14:25 Uhr

Die "Gierhälse vom Finanzamt" machen nicht die Gesetze. Das machen die Politiker, die Sie wählen.

Diskutierender

21.04.2012, 14:31 Uhr

Ein wichtiger Artikel, da der Fachkräftemangel nur eine widerwärtige Lügenkampagne dreister Lobbyisten ist.

Viele Grüsse aus dem bedeutendsten Auswanderungsland für Deutsche.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×