Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

03.09.2013

12:17 Uhr

Anlagestrategie

Investieren wie Warren Buffett

Quelle:Börse am Sonntag

Warren Buffett ist der bekannteste Value-Investor der Welt. Doch er ist nicht der Einzige. Mit speziellen Produkten können Anleger von den wichtigsten werthaltigen Anlagestilen weltweit profitieren.

Er ist der Star in der Branche der Value-Investoren: Warren Buffett. Reuters

Er ist der Star in der Branche der Value-Investoren: Warren Buffett.

DüsseldorfValue-Investoren sagt man Erfolg und einen langen Atem nach. Ihr Anlagestil steht für langfristige Beteiligung an Unternehmen und bildet den Gegenpol zum modernen Hochfrequenzhandel. Als ein Paradebeispiel des Investmentstils gilt Warren Buffett. Diesen Investmentansatz nachzubilden ist nicht einfach. Denn das Finden solcher Investment-Perlen setzt einen zum Teil erheblichen Research-Aufwand voraus, der Privatanleger häufig überfordert.

Mit einem Index-Zertifikat können Anleger diversifiziert auf börsennotierte Unternehmen mit werthaltigem Investment-Ansatz setzen. Der Index versammelt börsennotierte Holdings von Gesellschaften, deren Unternehmensphilosophie dem Value-Investing verpflichtet sind. Anleger können dadurch gleichzeitig über verschiedene Strategieansätze diversifizieren.

Das bekannteste Unternehmen ist Berkshire Hathaway mit Sitz in Omaha, dessen Geschick seit 1965 von Warren Buffett gelenkt wird. Anfangs eine Textilgesellschaft investierte Buffett in andere Sektoren wie Finanzdienstleister, da er dem Konzern in seiner ursprünglichen Form keine Zukunft gab. Der Investor konzentriert sich gerne auf traditionelle Geschäftsbereiche vom Eisenbahnunternehmen bis zum Ketchup-Produzenten. Für ihn ist wichtig, dass er das Geschäftsmodell des Unternehmens versteht. Daher hielt er sich bei Technologieunternehmen zurück. Obwohl werthaltiges Investieren seine Wurzeln in den USA hat gibt es auch in Europa und Asien erfolgreiche Value-Investoren, die im Solactive Value Investoren-Index ihren Platz finden.

Neben dem Buffett-Unternehmen Berkshire Hathaway, zählen Invesco und Investor zu den Indexschwergewichten. Invesco ist ein weltweit führendes Investmentunternehmen. Das Unternehmen mit Sitz in Atlanta im US-Bundesstaat Georgia verwaltet Anlagegelder in Höhe von über 700 Milliarden US-Dollar. Der Finanzkonzernverfolgt einen werthaltigen Anlagestil. Auf eine fast hundertjährige Geschichte blickt das schwedische Unternehmen Investor zurück. In dieser Holding bündelt die Familie Wallenberg ihr Vermögen. Die einflussreichste Familie Schwedens ist entscheidend an Weltkonzernen mit schwedischen Wurzeln wie der SEB-Bank und dem Pharmakonzern Astra Zeneca beteiligt.

Das einzige in Euro notierte Unternehmen im Index ist die belgische Groupe Bruxelles Lambert. Der Solactive Value Investoren-Index wird jährlich im Januar überprüft und gegebenenfalls angepasst. Die Gewichtung der Einzeltitel erfolgt nach ihrer Marktkapitalisierung, die Obergrenze bei Aufnahme liegt bei 10 Prozent. Die Anzahl der Unternehmen ist auf 25 begrenzt, gegenwärtig enthält der Index 14 Aktien.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×