Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

24.01.2012

10:52 Uhr

Derivate

Stimmung in Zertifikatebranche gestiegen

Die aktuell gedrückte Stimmung in der Zertifikatebranche soll in den kommenden Monaten neuer Zuversicht weichen.

Händler auf dem Börsenpakett. APN

Händler auf dem Börsenpakett.

FrankfurtDie Zuversicht in der deutschen Zertifikatebranche ist zum Jahresanfang gestiegen. Allerdings überwiegt unter Emittenten und Anlageberatern mit Blick auf den aktuellen Zertifikateabsatz der Pessimismus, wie die am Dienstag
veröffentlichten Stimmungsindizes des Branchenmagazins „Der Zertifikateberater“ zeigten. Für das Geschäft in den kommenden drei Monaten ist die Branche zuversichtlicher.

Der monatliche Stimmungsindex für die aktuelle Absatzlage notierte bei den Emittenten im Januar bei 41,7 Punkten (Dezember: 37,5), der der Berater bei 42,5 Punkten (Dezember: 35,9). Werte unterhalb von 50 Punkten zeigen überwiegenden Pessimismus an, Werte oberhalb dieser Marke Optimismus.

Während die Stimmung in Bezug auf das aktuelle Geschäft nach wie vor überwiegend mau ist, herrscht in Bezug auf die kommenden Monate Zuversicht. Die entsprechenden Barometer liegen sowohl bei den Beratern als auch bei den Emittenten deutlich oberhalb von 50 Punkten: bei den Emittenten bei 65 Zählern und bei den Beratern bei 55,1.

Aktien- und inflationsgeschützte Produkte seien im Vergleich zum Dezember in der Gunst der Anleger gefallen, sagten die Berater. Dagegen seien Rohstoffprodukte zuletzt deutlich gefragter gewesen. „Der Zertifikateberater“ erhebt die Branchenstimmung seit August 2008. An der monatlichen Internet-Umfrage haben im Januar 15 Emittenten und 157 Berater aus verschiedenen Institutsgruppen teilgenommen.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×