Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

14.06.2000

12:36 Uhr

Handelsblatt

Finanzkonzern W&W mit erstem Jahr zufrieden

Der neu formierte baden-württembergische Finanzkonzern Wüstenrot und Württembergische (W&W) hat das erste Geschäftsjahr gut überstanden.

dpa STUTTGART. Die Bilanzsumme habe fast 100 Mrd. DM (51,1 Mrd. Euro) erreicht, sagte der Vorstandsvorsitzende Gert Haller am Mittwoch bei der Bilanzvorlage in Stuttgart. Das Vorsteuerergebnis betrug 510 Mill. DM, der Jahresüberschuss lag bei fast 200 Mill. DM. W&W, entstanden aus dem Zusammenschluss der Bausparkasse Wüstenrot (Ludwigsburg) und der Württembergische AG Versicherungs-Beteiligungsgesellschaft (Stuttgart) rechnet für das laufende Jahr mit einer leichten Zunahme des Jahresüberschusses.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×