Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

19.01.2001

10:26 Uhr

Firmenchef äußerte sich zum Geschäftsjahr

Infineon steigt nach optimistischer Prognose

Firmenchef Schumacher hatte für das laufende Geschäftsjahr optimistische Aussichten angekündigt.

dpa-afx FRANKFURT.Die Aktien der Siemens-Halbleiter-Tochter Infineon Technologies AG reagierten am Freitagmorgen äußerst freundlich auf ein Interview des Nachrichtensenders NTV mit Infineon-Chef Ulrich Schumacher. Schumacher hatte für das laufende Geschäftsjahr optimistische Aussichten angekündigt. Gegen 10.00 Uhr kletterten die Titel um 5,47% auf 49,00 Euro. Gleichzeitig stieg der Dax um 1,03% auf 6704,03 Zähler.

Aus Händlerkreisen hieß es, dass die Aktie zudem durch die neusten positiven Ergebnisse der Leittitel bei US-Technologie-Unternehmen gepusht worden sei - allen voran IBM. Der US-Computerproduzent IBM hatte am Mittwoch für das vierte Quartal 2000 einen Gewinn von 1,48 USD pro Aktie nach 1,12 USD in der entsprechenden Vorjahresperiode präsentiert.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×