Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

09.06.2000

11:12 Uhr

Focus Online und RTL Online legen im Internet im Mai kräftig zu

IVW-Monatszahlen: Kooperationen lassen Seitenaufrufe steigen

Focus-Online konnte im Mai bei den Page-Impressions kräftig zulegen. Die Financial Times meldete erstmals offizielle Internet-Zahlen.

jgo DÜSSELDORF. Vor allem die Kooperation mit dem Online-Auktionshaus eBay hat im Mai die Zahl der Seitenaufrufe von Focus Online auf 189 Mill. anschwellen lassen. Das eigentliche Focus-Online-Angebot erzielte 31 Mill. Zugriffe. Die Visits beim General-Interest-Marktführer nahmen gesamt von 32 Mill. auf 48 Mill. zu.

RTL-Online steigerte sich dank "Big-Brother"-Begeisterung bei den Besuchern um 30 Prozent auf knapp 30 Mill.
Die Financial Times Deutschland meldete erstmals Zahlen. Die Visits blieben im Mai demnach knapp unter der Eine-Million-Grenze. Handelsblatt Interaktiv - seit 4. Juni als Handelsblatt.com online - verbuchte 3,2 Mill. Visits. Wallstreet Online war in der Kategorie Special Interest auch im Mai mit 12,6 Mill. Visits das reichweitenstärkste Angebot.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×