Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

16.06.2000

13:50 Uhr

Reuters HAMBURG. Die Analysten des Hamburger Bankhauses MM Warburg haben die Aktie der am Neuen Markt gehandelten Gauss Interprise AGzum Kauf empfohlen und ein Kursziel von 98 Euro für das Papier genannt. Gauss Interprise wachse mit der Akquisition des US-Softwareherstellers Magellan in eine neue Dimension, begründeten die Aktienexperten ihre Empfehlung am Freitag. Für das laufende Jahr werde ein Umsatz von 75 Mill. DM und bis 2002 ein Anstieg auf 255 Mill. DM erwartet. Am Freitagvormittag notierte der Titel mit 68 Euro, 48 Cent höher als am Vorabend.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×