Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

04.08.2000

14:22 Uhr

ap LONDON. London hat am Freitag den 100. Geburtstag von "Queen Mum" gefeiert. Zahllose Fans säumten bereits am Vormittag in Dreier- und Viererreihen die Route, auf der die Königinmutter an ihrem Festtag zum Lunch fahren wollte. Eine Kutsche sollte die Witwe von König Georg IV. und ihren ältesten Enkel, Prinz Charles, von ihrer Residenz Clarence House über die Paradestraße The Mall zum Buckingham-Palast bringen. Dort wollte die Jubilarin zusammen mit ihren Töchtern, Königin Elizabeth II. und Prinzessin Margaret, sowie anderen Mitgliedern der königlichen Familie speisen.

Die britischen Zeitungen beglückwünschten Queen Mum am Freitag mit Sonderseiten. Der "Daily Telegraph" veröffentlichte 100 Fotos der Jubilarin aus dem Jahr 1900, die "Times" widmete ihr eine 28-seitige Beilage. Ein besonderer Gruß sollte am Freitag außerdem in der Geburtstagspost sein: Eine Karte von Tochter Elizabeth. Diese erhielt die Königinmutter ebenso wie elf weitere Briten, die auch am 4. August 1900 geboren wurden.



Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×