Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

21.03.2003

06:12 Uhr

Gehälter

München vor Frankfurt, Köln und Stuttgart

Unternehmen in der Region München zahlen auch 2003 ihren Fach- und Führungskräften die höchsten Gehälter in Deutschland. Das Einkommensniveau der Manager liegt in der bayrischen Landeshauptstadt im Durchschnitt 19 Prozent über dem Durchschnitt der Unternehmen in Klein- und Mittelstädten. Das geht aus einer Einkommensstudie der Unternehmensberatung Kienbaum Management Consultants hervor.

Die Unternehmensberater haben 3 000 Unternehmen und 25 000 Fach- und Führungskräfte in Deutschland befragt. Ebenfalls deutlich über dem Durchschnitt liegt das Einkommensniveau der Manager im Raum Frankfurt am Main (15 Prozent) und in den Regionen Köln/Düsseldorf und Stuttgart (jeweils 13 Prozent).

Deutlich weniger als im Süden und Westen der Bundesrepublik wird in Nord- und Ostdeutschland gezahlt. So liegt das Gehaltsniveau für Manager in Hamburg nur noch 9 Prozent über dem Index der Klein- und Mittelstädte, in Berlin sogar nur 3 Prozent. Unter dem Durchschnitt liegen dagegen sogar prosperierende ostdeutsche Regionen wie Dresden (90 Prozent) und Halle/Leipzig (91 Prozent).

Lesen Sie die was Sie als Manager derzeit wert sind, wie Sie trotz der schwierigen Lage auf dem Arbeitsmarkt noch Sprünge nach oben machen können und vergleichen Sie Ihr Gehalt in zahlreichen Grafiken unter www.wiwo.de/gehaelter.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×