Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

24.04.2003

07:31 Uhr

Geheimdienstleute festgesetzt

Vier weitere Gefolgsleute Saddams gefasst

Im Irak sind am Mittwoch nach Angaben des US-Verteidigungsministeriums vier weitere ranghohe Vertreter des früheren irakischen Machtapparats unter Präsident Saddam Hussein festgenommen worden.

Foto: dpa

Foto: dpa

Reuters WASHINGTON. Das Verteidigungsministerium teilte dazu weiter mit, zu den Festgenommenen gehöre der Chef des irakischen Militär- Geheimdienstes, General Suhair el Nakib, Nummer 21 auf der von den USA erstellten Fahndungsliste. Suhair habe sich in Bagdad freiwillig gestellt. Er sei in Gewahrsam genommen worden.

Ebenfalls festgenommen worden sei der Chef der Luftabwehr, Musahim Sab Hassan el Tikriti, Nummer Zehn auf der US-Liste der 55 wichtigsten Funktionäre Saddams. Das US-Zentralkommando meldete überdies die Festnahme des irakischen Handelsministers Mahdi el Salih, der auf Platz 48 der US-Liste rangiert.

Außerdem wurde den Angaben zufolge in der irakischen Hauptstadt der frühere Chef der Amerika-Abteilung des irakischen Geheimdienstes, Salim Said Chalaf el Dschumaili, festgenommen. Dieser Fahndungserfolg sei wichtig, weil Dschumaili vermutlich über beste Informationen über die in den USA vermuteten irakischen Spione und deren Aktivitäten Bescheid wisse.

Der Aufenthalt des gestürzten irakischen Präsidenten Saddam und seiner Söhne ist nach wie vor unbekannt. Nach Angaben des Pentagon sind elf der 55 Gesuchten inzwischen in Gewahrsam, drei weitere seien tot. Das ehemalige Regime in Bagdad "fällt zusammen wie ein Kartenhaus", kommentierte ein Sprecher des US-Verteidigungsministeriums die Festnahmen.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×