Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

28.01.2002

17:48 Uhr

Handelsblatt

Gen steuert Reparatur von Brüchen in der DNA

Zellbiologen der Rotterdamer Erasmus Universität haben ein Gen entdeckt, das die Reparatur der DNA steuert.

hsn DÜSSELDORF. Zellbiologen der Rotterdamer Erasmus Universität haben ein Gen entdeckt, das die Reparatur der DNA steuert. Ohne dieses Gen repariere der Körper schadhafte Erbsubstanz weniger sorgfältig, so die Wissenschaftler.

Schlechte Reparaturen von Doppelstrangbrüchen der DNA, Brüchen wie sie z.B. nach Bestrahlungen entstehen, können zu Mutationen bzw. zur Tumorbildung führen. Die Forscher hoffen, dass die Ergebnisse in Kombination mit künftigen Untersuchungen zur besseren Behandlung von Krebs führen werden.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×