Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

05.01.2001

15:47 Uhr

Handelsblatt

General Motors: Produktionskürzung

VonWALL STREET CORRESPONDENTS

Laut einem Bericht des Wall Street Journal wird der weltweit größte Automobilhersteller voraussichtlich Christopher Fraleigh als neuen Marketing- und Werbechef in Nordamerika einstellen.

Der 36-jährige steht derzeit als Vorstandsmitglied im Bereich Marketing bei Pepsi Nord Amerika unter Vertrag. Wie General Motors zudem mitteilt, sollen 29 Fabriken in den USA stillgelegt werden. Der Konzern reagiert damit auf geringere Nachfrage nach neuen PKW und LKW.



Durch die temporären Schließungen soll die Produktion im ersten Quartal um 14 Prozent reduziert werden. Im Dezember waren die Verkaufszahlen auf den tiefsten Stand seit über zwei Jahren gefallen.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×