Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

05.01.2001

09:53 Uhr

Gerüchte um Consors-Gewinnwarnung

Neuer Markt verliert deutlich

Belastend wirkten sich vor allem Gerüchte über eine Gewinnwarnung des Direktbrokers Consors aus.

adx FRANKFURT/MAIN. Der Neue Markt hat am Freitagmittag deutlich verloren. Belastend wirkten sich vor allem Gerüchte über eine Gewinnwarnung des Direktbrokers Consors aus. Der Neue-Markt-Index Nemax-50 büßte bis 13.00 Uhr 3,8 % auf 2.412,49 Punkte ein. Freundlich zeigte sich hingegen der Deutsche Aktien-Index (Dax), der auf 6.407,14 Zähler zulegte (+0,52 %). Allerdings hielten sich die Anleger im Vorfeld der für 14.30 Uhr erwarteten US-Arbeitsmarktdaten mit Käufen zurück.

Während im Dax Unternehmensnachrichten kaum eine Rolle spielten, sorgten am Neuen Markt Berichte über ein drohendes Scheitern der geplanten Beteiligung von Kirch an EM.TV für Aufregung. EM.TV verloren bei einem Umsatz von über 1,1 Mill. Papieren zeitweise um 28 %, erholten sich aber nach einem Dementi wieder auf 5,05 Euro (-9,66 %). ConSors sanken um rund elf Prozent auf 45,00 Euro.

Weiterhin fest präsentierte sich der Euro. Am Devisenmarkt verteuerte sich die Gemeinschaftswährung auf 0,9536 $ (+0,43 %).

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×