Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

07.08.2000

10:53 Uhr

dpa-AFX ERLANGEN. Die am Neuen Markt notierte november AG hat für das Geschäftsjahr 2001 ihre Umsatz- und Gewinnprognose für die IDENT-Technik, ein Verfahren für den fälschungssicheren Produkt- und Markenschutz, deutlich erhöht. Dies teilte das Unternehmen ohne Angabe konkreter Zahlen am Montag in Erlangen mit.

Marktstudien prognostizieren laut November ein jährliches Marktvolumen von mehr als 1 Mrd. DM für die Anbieter solcher Identifizierungsverfahren, hieß es weiter. Die november AG entwickelt Produkt- und Plattformtechnologien in der Molekularen Medizin. Ein wichtiges Geschäftsfeld ist die Molekulare Diagnose.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×