Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

07.08.2000

10:53 Uhr

dpa-AFX ERLANGEN. Die am Neuen Markt notierte november AG hat für das Geschäftsjahr 2001 ihre Umsatz- und Gewinnprognose für die IDENT-Technik, ein Verfahren für den fälschungssicheren Produkt- und Markenschutz, deutlich erhöht. Dies teilte das Unternehmen ohne Angabe konkreter Zahlen am Montag in Erlangen mit.

Marktstudien prognostizieren laut November ein jährliches Marktvolumen von mehr als 1 Mrd. DM für die Anbieter solcher Identifizierungsverfahren, hieß es weiter. Die november AG entwickelt Produkt- und Plattformtechnologien in der Molekularen Medizin. Ein wichtiges Geschäftsfeld ist die Molekulare Diagnose.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×