Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

10.01.2001

22:21 Uhr

dpa/afx MÜNCHEN. Der E-Mail-Dienstleister GMX hat seinen Vorstand komplettiert und strebt weiterhin den Börsengang an. Andreas Biel (Vertrieb), Andreas Gauger (Produktmanagement) und Achims Weiss (Entwicklung) seien ab sofort gleichberechtigte Vorstandsmitglieder, teilte die GMX AG am Mittwoch in München mit. Der bereits bisher amtierende Technikvorstand Peter Köhnkow behalte seinen Posten. Dagegen sei der bisherige Entwicklungs-Vorstand Karsten Schramm mit sofortiger Wirkung aus dem Unternehmen ausgeschieden.

Gauger und Weiss sind bereits Vorstände der 1 & 1 Internet AG, die wie auch GMX eine Tochter der United Internet AG ist. Diese Posten würden sie auch behalten, hieß es in der Mitteilung.

GMX hatte den Gang an den Neuen Markt im vergangenen Mai unter Hinweis auf die Verunsicherung der Finanzmärkte im High Tech- und speziell im Internetumfeld verschoben. Er sei aber weiterhin geplant, sagte eine Sprecherin am Mittwoch. Auf einen Termin wolle man sich aber nicht festlegen. GMX bietet unter anderem einen kostenlosen E-Mail-Service für private Internetnutzer an.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×