Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

21.01.2002

07:40 Uhr

Handelsblatt

Golden Globes für Gene Hackman und Nicole Kidman

Gene Hackman und Nicole Kidman sind bei der diesjährigen Verleihung der Golden Globe Awards am Montag in Beverly Hills als beste Schauspieler in der Sparte Komödie oder Musical ausgezeichnet worden.

rtr BEVERLY HILLS. Der US-Schauspieler erhielt seinen Preis für den Film "The Royal Tenenbaums", in dem er ein Familienoberhaupt spielt. Kidman wurde für ihre Rolle als Sängerin in dem Film "Moulin Rouge" geehrt. Als bestes Drama wurde der Film "A Beautiful Mind" ausgezeichnet. Der Film, der den Kampf eines Mathematikers gegen seine Schizophrenie schildert, erhielt drei weitere Preise: Russell Crowe wurde als bester Darsteller, Jennifer Connelly als beste Nebendarstellerin geehrt. Akiva Goldsman erhielt den Preis für das beste Drehbuch.

"Moulin Rouge" wurde als bester Film in der Kategorie Komödie oder Musical benannt. Die Filmfigur Satine, gespielt von Kidman, ist Sängerin in dem berühmten Pariser Nachtclub Moulin Rouge und verliebt sich in einen Schriftsteller, der von Ewan McGregor gespielt wird.

Die beste Schauspielerin in einem Filmdrama ist nach Auffassung der Jury Sissy Spacek. Sie spielt in dem Film "In the Bedroom" die Mutter eines Sohnes, der ermordet wurde. Die Geschichte erzählt den Versuch der Eltern, mit dem Tod ihres Kindes zurecht zu kommen.

Die Golden Globes werden vom Verband der Hollywood-Auslandspresse verliehen und geben häufig einen Hinweis darauf, wer im März den Oscar, den wichtigsten Film-Preis in Hollywood, erhalten wird. Die diesjährige 59. Verleihung der Golden Globes war begleitet von strengen Sicherheitsvorkehrungen. Die Stars mussten auf ihrem Weg über den roten Teppich in den Festsaal ein Spalier von Polizisten und privaten Sicherheitsleuten passieren.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×