Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

12.02.2001

11:46 Uhr

Gütersloher könnten spanischen Netzbetreiber mit UMTS-Dienstleistungen beliefern

Bertelsmann: Kein Kommentar zu Spekulationen über Beteiligung an Telefonica

dpa-afx FRANKFURT. Zu Gerüchten über eine bevorstehende Beteiligung von Bertelsmann am spanischen Telekom-Unternehmen Telefonica SA wollte sich das Gütersloher Unternehmen am Montag nicht äußern. Bertelsmann-Sprecher Oliver Herrgesell sagte: "Wir geben keinen Kommentar zu Spekulationen ab."

Nach Presseberichten will sich Bertelsmann dieses Jahr einen Anteil an Telefonica sichern und den spanischen Netzbetreiber mit UMTS-Dienstleistungen beliefern.

Die spanische Telefongesellschaft Telefonica hatte Anfang Februar die Bertelsmann-Tochter Mediaways übernommen. Der deutsche Anbieter von Internet- und Datenübertragungsleistungen soll in Europa als Grundlage für die Entwicklung der Firma "Telefonica Data" dienen.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×